Institut für Föderalismus

Maria-Theresien-Straße 38b, 6020 Innsbruck
E-Mail>>     Tel.>> +43 (0)512/574594

NEWS

Spendabler Föderalismus

29.07.2014
Institutsdirektor Peter Bußjäger über Steuerautonomie für die Länder und den Vorwurf des „Spendierföderalismus“: Die Länder geben nicht Bundesgeld, sondern Geld der Steuerzahler aus, mit dem sich Bund, Länder und Gemeinden finanzieren. Lesen Sie dazu den Gastkommentar in den Vorarlberger Nachrichten vom 25. Juli 2014.
[PDF-Download]   


Buchtipp: „Gemeinden im Europäischen Mehrebenensystem“

28.07.2014
Der neue von Elisabeth Alber und Caroline Zwilling herausgegebene Band behandelt die interkommunale Zusammenarbeit in staatlichen Mehrebenensystemen, die Europäisierung der kommunalen Ebene und die Gemeinde als Akteur in ausgewählten Politikfeldern. Das Buch enthält auch Beiträge von Institutsdirektor Peter Bußjäger und Institutsassistent Niklas Sonntag. Näheres dazu im Bestellformular des Verlags.
[PDF-Download]   


Neue Föderalismus Info ist online

03.07.2014

[Mehr...]


Update Föderalismusdatenbank

10.09.2013
Das Institut für Föderalismus sammelt seit geraumer Zeit wichtige Kennzahlen zum österreichischen Föderalismus und zur Rechtsentwicklung in der Europäischen Union. Die Föderalismusdatenbank wurde wieder auf neuesten Stand gebracht und kann in dem Link auf der Homepage eingesehen werden. Die aktuelle Fassung finden Sie zudem in der untenstehenden pdf-Datei.
[PDF-Download]