Maria-Theresien-Straße 38b, 6020 Innsbruck
E-Mail>>     Tel.>> +43 (0)512/574594

NEWS

Integration als Querschnittsmaterie

01.10.2014
Über die kompetenzrechtlichen Hintergründe der anhaltenden Debatte um die Unterbringung von Flüchtlingen und die Integrationspolitik im Allgemeinen dürfen wir eine aufschlussreiche Publikation von Institutsdirektor Peter Bußjäger aus 2007 in Erinnerung rufen, die seinerzeit in der Zeitschrift „Integration im Fokus“ erschienen ist.
[PDF-Download]   


Bezirke einsparen

29.09.2014
Über die im Vorarlberger Landtagswahlkampf neuerlich thematisierte Frage der möglichen Einsparungen in der Bezirksebene berichtet Institutsdirektor Peter Bußjäger in seinem Gastkommentar in den Vorarlberger Nachrichten vom 26. September 2014.
[PDF-Download]   


Blog: Nach dem Referendum

24.09.2014
War das schottische Referendum eine Volksabstimmung oder eine Volksbefragung? Jedenfalls hat es eine hohe demokratische Legitimation.
[Zum Blog]


Föderalismus-Blog ist online

23.09.2014

[Mehr...]


Neue Föderalismus Info ist online

12.09.2014

[Mehr...]


Winter School on Federalism and Governance 2015

04.09.2014
Die Europäische Akademie Bozen veranstaltet auch im kommenden Jahr wieder die „Winter School on Federalism and Governance“. Das zweiwöchige Programm bietet eine breite Palette von Vorträgen aus dem Bereich der Politik- und Rechtswissenschaft, dieses Mal zum Thema „Federalism and Democratic Participation“ mit Vortragenden aus der ganzen Welt. Die Winter School 2015 findet vom 2. bis 13. Februar in Bozen und Innsbruck statt, Anmeldungen sind ab sofort via online-Formular bis 26. Oktober 2014 möglich. Weitere Informationen finden Sie im Flyer der Winter School.
[PDF-Download]   


Berufung Peter Bußjägers zum Universitätsprofessor

05.08.2014
Institutsdirektor Peter Bußjäger wird ab 1. Oktober 2014 eine Stiftungsprofessur für Öffentliches Recht an der Universität Innsbruck im Beschäftigungsausmaß von 50% antreten. Damit wird auch die Verbindung der Tätigkeit des Instituts mit der Universität über das Forschungszentrum Föderalismus intensiviert. Das Institut freut sich über die Berufung, die sowohl die Arbeit Peter Bußjägers als auch die Bedeutung des Föderalismusinstituts als wissenschaftliche Einrichtung unterstreicht.



Buchtipp: „Gemeinden im Europäischen Mehrebenensystem“

28.07.2014
Der neue von Elisabeth Alber und Caroline Zwilling herausgegebene Band behandelt die interkommunale Zusammenarbeit in staatlichen Mehrebenensystemen, die Europäisierung der kommunalen Ebene und die Gemeinde als Akteur in ausgewählten Politikfeldern. Das Buch enthält auch Beiträge von Institutsdirektor Peter Bußjäger und Institutsassistent Niklas Sonntag. Näheres dazu im Bestellformular des Verlags.
[PDF-Download]